Die oder Kurtaxe (auch als Kurabgabe, Kurkarte oder Tourismusbeitrag / Kurbeitrag bezeichnet) ist eine Tourismusabgabe / Fremdenverkehrsabgabe, welche in nahezu allen Urlaubsorten an der Ostsee erhoben wird. In der Regel wird die Kurtaxe bei Anreise direkt vor Ort vom Gastgeber bzw. vom Hotel berechnet und an die örtliche Verwaltung bzw. Kommune angeführt.
Für manche Gäste ein Ärgernis, hat die Kurtaxe durchaus ihre Berechtigung - die Kurabgabe der Urlaubsorte und Seebäder dient in erster Linie zur Pflege, Wartung und Erweiterung der touristischen Angebote und der entsprechenden Infrastruktur. Vielen Ostseeurlaubern ist es nicht wirklich bewusst – aber für ein unbeschwertes und vielseitiges Urlaubsvergnügen sind seitens der Kommunen Anstrengungen und Aufwendungen nötig, welche natürlich auch finanziert werden müssen.

Die Kurtaxe unterscheidet sich sowohl in der Höhe als auch in Einzelregelungen von Ort zur Ort. Nachfolgend haben wir für Sie die Kurabgabe-Regelungen der einzelnen Seebäder und Urlaubsorte zusammengetragen. Abgesehen von den Kurtaxepreisen für Übernachtungsgäste gibt es zumeist auch Tageskurkarten oder Jahreskurkarten.

 

Ostseebad Baabe

Kostenfreie Leistungen mit Baaber Kurkarte

  • Nutzung der Bäderbahnen in Sellin und Baabe mit Umsteigemöglichkeit am Mönchgraben (lidl-Markt). Sie fahren unkompliziert vom Baaber Bollwerk bis zur Selliner Seebrücke. (Dienstag vor Ostern bis zum 31.10. eines jeden Jahres und 14 Tage über Weihnachten und Silvester.)
  • Ganzjährig freie Fahrt mit den Bussen des VVR (früher RPNV) zwischen Sellin, Baabe, Göhren bis nach Klein Zicker in der Gemeinde Mönchgut.
  • Nutzung des Ortsbusses in Göhren und der Bäderbahn in Binz
  • Nutzung des (saisonal) bewachten Strandes
  • Benutzung der öffentlichen Toiletten im Ostseebad Baabe
  • Kinderveranstaltungen und Nutzung der Bibliothek (ganzjährig im Haus des Gastes)
  • geführte Wanderungen und Radwanderungen der Kurverwaltung Ostseebad Baabe (saisonal)
  • sämtliche Serviceleistungen am Info-Punkt im Haus des Gastes (ganzjährig) und im Info-Pavillon (saisonal)
  • Besuch ausgewählter Veranstaltungen an der Kurbühne und im Haus des Gastes
  • Nutzung der Sportanlagen auf dem Sportplatz (außer Rasenfläche)
  • Teilnahme am Lauftreff (Dienstag und Donnerstag saisonal)

Ermäßigte Leistungen mit Baaber Kurkarte

  • Veranstaltungen der Kurverwaltung Ostseebad Baabe im Haus des Gastes
  • Eintritt im Theater Putbus
  • Eintritt im Kabarett-Theater Lachmöwe in Baabe
  • Eintritt Mönchguter Museen
  • Angebote wie Vorträge, Lesungen und musikalische Veranstaltungen
  • Veranstaltungen in anderen Ostseebädern und Erholungsorten auf Anfrage
  • Fahrten mit einigen Ausflugsschiffen
  • Eintritt in die Bade- und Erlebniswelt AHOI in Sellin
  • Teilnahme am Baaber Heidelauf

 

Ostseebad Binz

ganzjährig:
Kurbereich (Binz, Campingplätze in Prora): 2,85 € pro Tag und Person

Abgabenbefreiung:
- Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres
- Schwerbehinderte Personen mit mindestens einem Grad der Behinderung (GdB) von 80 sowie deren bestätigte Begleitpersonen (Kennzeichen B erforderlich)

Hunde:
Für mitgebrachte Hunde ist unabhängig von der Reisezeit ganzjährig eine Aufenthaltsabgabe
in Höhe von 1,00 € pro Tag zu entrichten (max. 30,00 € pro Jahr).

Unsere kostenfreien Leistungen für Sie mit Binzer Kurkarte:

  • Nutzung der Bäderbahn in Binz (außer Jagdschloss- und Proraexpress sowie Rügenschen BäderBahn „Rasender Roland“)
  • Nutzung des öffentlichen Busses (VVR) im Gemeindegebiet Binz - Linie 22 | 24 | 27 (Ortsbus)
  • Ausleihe von Büchern, DVDs und anderem in der Bibliothek mit Leecke im Kleinbahnhof
  • Konzerte und verschiedene andere Veranstaltungen u.a. auf dem Kurplatz
  • Nutzung aller Strandtoiletten in Binz und Prora, in der Schmachter-See-Straße, im Haus des Gastes und im Kleinbahnhof
  • Ortsführung durch Binz
  • Strandnutzung in Binz und Prora
  • Eintritt ins Museum Ostseebad Binz (Kleinbahnhof)

Ermäßigte Leistungen für Binzer Kurkarteninhaber:

>> Binzer Kurabgabe-Satzung (gültig ab 01.05.2017)

 


Ostseebad Göhren

Auszug

Die Kurabgabe beträgt pro Tag und Person:

a) in der Hauptsaison (01.05. - 31.10.) 2,40 € (Erwachsener Vollzahler)

Kind bis zum vollendeten 7. Lebensjahr befreit
Kind ab dem vollendeten 7. Lebensjahr 1,20 €

schwerbehinderte Kinder ab dem vollendeten 7. Lebensjahr bis zum 18. Lebensjahr ab einem Grad der Behinderung (GdB) von 80: 0,60 €

für Schwerbehinderte ab einem Grad der Behinderung (GdB) von 80

ermäßigt sich der Betrag in der Hauptsaison auf 1,20 €

Begleitperson (nur mit Nachweis der notwendigen Begleitung auf dem Schwerbehindertenausweis): befreit

für die durch Krankheit oder Behinderung zur Teilhabe am Leben in der Gesellschaft beeinträchtigten Personen, die sich in Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen gemäß § 107 Abs. 2 SGB V befinden und welche Leistungen gemäß § 9 SGB VI beziehen, ermäßigt sich der Betrag auf Antrag und mit Nachweis der fehlenden Nutzungsmöglickeit der Kureinrichtungen und Kurveranstaltungen durch die Rehabilitationsklinik auf 1,80 €

für Schwerbehinderte ab einem Grad der Behinderung (GDB) von 80 und durch Krankheit oder Behinderung zur Teilhabe am Leben in der Gesellschaft beeinträchtigten Personen, die sich in Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen gemäß § 107 Abs. 2 SGB V befinden und welche Leistungen gemäß § 9 SGB VI beziehen, ermäßigt sich der Tarif auf Antrag und mit Nachweis der fehlenden Nutzungsmöglichkeit der Kureinrichtungen und Kurveranstaltungen durch die Rehabilitationsklinik auf 0,90 €


b) in der Vor- und Nachsaison

(01.01.-30.04. und 01.11.-31.12.) 2,00 € (Erwachsener Vollzahler)

für Schwerbehinderte ab einem GdB von 80
ermäßigt sich der Betrag in der Nebensaison auf 1,00 €

Kind ab dem vollendeten 7. Lebensjahr: 1,00 €
Kind bis zum vollendeten 7. Lebensjahr: befreit

schwerbehinderte Kinder ab dem vollendeten 7. Lebensjahr bis zum 18. Lebensjahr ab einem Grad der Behinderung (GdB) von 80: 0,50 €

Begleitperson (nur mit Nachweis der notwendigen Begleitung auf dem Schwerbehindertenausweis): befreit

für die durch Krankheit oder Behinderung zur Teilhabe am Leben in der Gesellschaft beeinträchtigten Personen, die sich in Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen gemäß §107 Abs. 2 SGB V befinden und welche Leistungen gemäß § 9 SGB VI beziehen, ermäßigt sich der Betrag auf Antrag und mit Nachweis der fehlenden Nutzungsmöglichkeit der Kureinrichtungen und Kurveranstaltungen durch die Rehabilitationsklinik auf 1,50 €

für Schwerbehinderte ab einem Grad der Behinderung (GDB) von 80 und durch Krankheit oder Behinderung zur Teilhabe am Leben in der Gesellschaft beenträchtigten Personen, die sich in Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen gemäß § 107 Abs. 2 SGB V befinden und welche Leistungen § 9 SGB VI beziehen, ermäßigt sich der Betrag auf Antrag und mit Nachweis der fehlenden Nutzungsmöglichkeit der Kureinrichtungen und Kurveranstaltungen durch die Rehabilitationsklinik auf 0,75 €

Je Hund sind ganzjährig 0,60 € je Tag fällig.

An- und Abreisetag gelten jeweils als ein Tag.
Weitere Hinweise zur Kurabgabe erhalten Sie bei Ihrem Vermieter, oder in der Kurverwaltung im Haus des Gastes in der Poststraße oder auch unter dem folgenden Link (Punkt 32, Ostseebad Göhren).

http://www.amt-moenchgut.de/ris/ti-13-satzung/

 

Ostseebad Sellin

Was Sie für Ihre Kurtaxe erhalten

Informationen
– Touristeninformation der Kurverwaltung
– Informationsmaterial für den Urlaub (Veranstaltungskalender, Veranstaltungsmagazin middenmang, etc.)

Instandhaltung
– Instandhaltung der Seebrücke
– Instandhaltung öffentlicher Spielplätze
– Pflege der Grünanlagen im Ort und in den Ortsteilen

Veranstaltungen
– Veranstaltungsangebote zu allen Jahreszeiten (Seebrückenfest, Hafenfeste, Piratenfest, etc.)
– Eisbahn Sellin (von Mitte Dezember bis Mitte Februar)

Transporte
– kostenlose Fahrten mit der Selliner Bäderbahn in Sellin (Ostern bis 31. Oktober) zum Strand und nach Baabe sowie mit der Bäderbahn in Baabe und des Ortsbusses Buskam in Göhren
– kostenlose Fahrten mit dem Selliner Ortsbus Buslinie 25 nach Altensien, Neuensien, Moritzdorf und Seedorf (Mai – Oktober)
– kostenlose Fahrten mit dem VVR Buslinie 20 und 21 zwischen den Ostseebädern Sellin, Baabe, Göhren und der Gemeinde Mönchgut mit den Ortschaften Middelhagen, Lobbe, Gager, Groß-Zicker, Thiessow, Klein-Zicker ganzjährig (Tarifwaben 223, 224, 225, 226, 227).

Umweltschutz & Badequalität
– Wasserrettungsdienst (DLRG)
– Badewasseruntersuchung (Mai – September)
– Umweltaktivitäten (z.B. Blaue Flagge, Luftmessungen)

Sauberkeit
– Strandreinigung am Haupt- und Südstrand
– Bereitstellung öffentlicher Toiletten
– Müllentsorgung an öffentlichen Plätzen

Weitere kostenfreie Leistungen für Selliner Kurkarteninhaber

– Strandbenutzung
– kostenfreie bzw. stark ermäßigte Veranstaltungen im Ostseebad Sellin sowie Veranstaltungen  

    der Kurverwaltungen in den Bade- und Erholungsorten Baabe, Binz, Göhren, Thiessow, Gager  

    und Middelhagen
– freies WLAN in der Kurverwaltung und Infostelle im Seepark
– Besuch des Kinder- und Freizeitzentrums
– Ortsführung durch das Ostseebad Sellin
– Kinderspielplätze
– Benutzung der öffentliche Toiletten

Ermäßigte Leistungen für Selliner Kurkarteninhaber

– Schwimmbadnutzung/Freizeitbad 10% Ermäßigung
– Veranstaltungen (z.B. Vorträge)
– Kindertheater in der Hauptsaison (Juli – August)
– Eintritt Bernsteinmuseum Sellin
– Minigolfanlage im Seepark Sellin
– Fahrradverleih Rental-Station im Seepark Sellin
– Eintritt Theater Putbus
– Schifffahrt ab Sassnitz mit MS Jan CUX Ermäßigung – Erwachsene 1 €, Kinder bis 12 Jahre 2 €

Die Höhe der Kurabgabe in der Gemeinde Ostseebad Sellin

Nebensaison vom 3. Januar – 30. April / 1. November – 22. Dezember
Pro Tag und Person:
Erwachsene: 1,80 Euro
Kinder ab 12 Jahre, AZUBI, Studenten mit Nachweis: 0,70 Euro
Hund 0,50 Euro
Kinder bis 11 Jahre sind befreit.
Behinderte mit einem Grad ab 80% (mit Nachweis) einschließlich einer Begleitperson. Die Notwendigkeit einer Begleitperson muss nachweislich auf dem Ausweis eingetragen sein (Merkzeichen B).

Hauptsaison vom 1. Mai – 31. Oktober / 23. Dezember – 2. Januar
Pro Tag und Person:
Erwachsene: 2,80 Euro
Kinder ab 12 Jahre, AZUBI, Studenten mit Nachweis: 1,40 Euro
Hund 0,50 Euro
Kinder bis 11 Jahre sind befreit.
Behinderte mit einem Grad ab 80% (mit Nachweis) einschließlich einer Begleitperson. Die Notwendigkeit einer Begleitperson muss nachweislich auf dem Ausweis eingetragen sein (Merkzeichen B).

Quelle: https://www.ostseebad-sellin.de/kurabgabe/

 

Ostseebad Thiessow

Hauptsaison vom 5. Juni – 14. September:
Erwachsene: 2,20 Euro
Ermässigt: 1,20 Euro

Vor-/Nachsaison vom 1. April – 14. Juni & 15. September – 31. Oktober
Erwachsene: 1,20 Euro
Ermässigt: 0,60 Euro

Sonstiges:
- Kinder bis 6 Jahre kostenfrei
- Ermäßigt: Kinder ab 6 Jahre, Azubis, Studenten, Behinderte ab 80%
- Kurtaxe Hunde: 1,00 Euro